Marvel-Serien • Reihenfolge & Streaminglinks

Wie viele Marvel-Serien gibt es? Und wo kann man sie sehen? Wir liefern die ultimative Übersicht der bereits existierenden und geplanten aus dem legendären Comic-Universum.

Der Superhelden-Boom macht's schwer, sich im Dschungel der Movies, Serien und Comic-Vorlagen zurecht zu finden. Und Marvel verfügt neben Konkurrent DC über den größten Schatz an verfilmbaren Charakteren. Wie viele davon in Serie gegangen sind/gehen werden und wo man ihre Abenteuer streamen kann, seht ihr hier.

Alle Marvel-Serien, die bereits gestartet sind

Natürlich mit Trailer und Link zum Streamen und in der chronologischen Reihenfolge ihres Erscheinens. Los geht's:

Alle Marvel-Serien, die in Planung sind

Mit Startinfo, allen News und mehr. Und erste Trailer bzw. kurze Ausschitte zu einigen Formaten gibt es auch schon:

Wie der Name schon verrät, sind die Helden dieses Formats Wanda Maximoff alias Scarlett Witch und ihr Avengers-Kollege Vision. Gespielt werden sie von ihren Original-Filmdarstellern, Elizabeth Olsen und Paul Bettany. Mit dabei sind auch Kat Dennings als Darcy Lewis, Teyonah Parris als Monica Rambeau und Kathryn Hahn. Showrunner, Autor und Produzent von "WandaVision" ist Jac Schaeffer ("Captain Marvel"). 

Die Story: Wanda und Vision leben ein perfektes Pärchenleben in einer Vorortidylle - oder doch nicht? Es gibt Zeitsprünge, Zweifel an Visions Lebndigkeit und sehr seltsame Ereignisse. Der Trailer deutet an, dass die Serie möglicherweise nach dem letzten Avengers Film spielt und verrät, was aus Vision wirklich wurde. 

Die Serie startet noch 2020 - ein genauer Termin wurde noch nicht bekannt gegeben.

Diese Marvel-Serie ist bereits in Arbeit, Autor Malcolm Spellmann entwickelt sie. Sie gehört zu dem Paket an Miniserien, das Disney, Mutterkonzern von Marvel, sich zum Start seiner eigenen Streaming-Plattform Disney+ vorgenommen hat.

Die Helden sind  der fliegende Captain-America-Gefährte Falcon (im Kino gespielt von Anthony Mackie) und der Winter Soldier (Sebastian Stan). Beide Kinodarsteller werden auch in der Serie auftreten, die sechs Folgen umfassen soll. Im Mai 2019 wurde außerdem gemeldet, dass Daniel Brühl und Emily Van Camp zum Cast gehören bzw. dass Verhandlungen mit ihnen geführt werden. Im August wurde Van Camps Beteiligung in ihrer Rolle als Sharon Carter bestätigt.

Die Serie sollte ab August 2020 verfügbar sein. Nach Pandemie-Verzögerung und weiteren Produktionshindernissen ist aktuell  allerdings offen, wann sie bei Disney+ starten wird.

Daniel Brühl zeigte ein erstes Foto von sich als Bösewicht Zemo via Instagram:

Die Serie wurde von Hulu in Auftrag gegeben, der US-Streaming-Anbieter gehört mehrheitlich auch zum Disney-Konzern. 

Erzählt wird von den Kindern eines Serienkillers: Daimon, der als Ethikprofessor arbeitet, aber hauptsächlich auf Dämonenjagd ist, und Ana, die ein Auktionshaus leitet und Jagd auf Kriminelle macht. Gespielt werden sie von Tom Austen ("The Royals") und Sydney Lemmon ("Fear The Walking Dead"). Zum Cast gehören außerdem Elizabeth Marvel als ihre Mutter Victoria, Robert Wisdom, June Carryl, Ariana Guerra und Alain Uy.

Die Serie startet 2020.

Diese Marvel-Serie ist in der Produktionsphase. Sie gehört zu dem Paket an Miniserien, das Disney, Mutterkonzern von Marvel, sich zum Start seiner eigenen Streaming-Plattform Disney+ vorgenommen hat, die in den USA am 12. November 2019 gelauncht wird.

Loki ist dank Kino-Darsteller Tom Hiddlestone schon mit dem ersten Avengers-Film zum Publikumsliebling avanciert. Großer Grund zur Vorfreude: Hiddlestone wird auch in der geplanten Serie präsent sein. Die Serie erzählt von Lokis Abenteuern nach den bekannten Filmen.

Die Serie wird sechs bis acht Folgen umfassen. Showrunner ist Michael Waldron ("Rick & Morti"). 

Die Serie startet im Frühling 2021.

Kamala Khan ist ein amerikanischer Teenager mit außergewöhnlichn Kräften (Formwandlerin) und Tochter pakistanischer Einwanderer. Ihr Debüt in den Marvelcomics im Oktober 2014 wurde viel diskutiert, schließlich ist sie die erste muslimische  Superheldin. Sie hat sich seither eine begeisterte Fanbase erobert, landete mit ihren Comicbänden auf der Bestsellerliste der New York Times  und bekommt nun sowohl eine eigene Real-Life-Disney+-Serie als auch eine Rollr in kommenden Marvel-Kinofilmen.

2021 soll die Serie bei Disney+ starten.

Dieser Marvel-Charakter gab sein Comic-Debüt schon 1975. Der ameikanische Söldner, der sterbend in der ägyptischen Wüste zurückgelassen wird und dank Mondgott Khonshu eine neues Leben mit bemerkenswerten Kräften startet, wird ebenfall Held einer eigenen Disney+-Serie. Seine Skills laut Comic-Stories: Martial-Arts-Profi und gigantische Kräfte - allerdings angepasst an den Mond (Maximum bei Vollmond - sonst abnehmend und zunehmend). Dazu eine multiple Persönlichkeit und Visionen. Was davon wie im Streamingformat umgesetzt wird, muss man abwarten.

2022 soll die Serie bei Disney+ starten.

Bruce Banner ist nicht mehr der einzige Marvel-Held in Film/Serie, der monstermäig stark sein kann, wenn die Emotion stimmt. Seine Cousine Jennifer Walters kommt zum selben Vergnügen, nachdem sie eine Bluttransfusion von Bruce erhalten hat. Auch ihr wir eine eigene Serie bei Disney+ gewidmet.

Die Serie startet bei Disney+ 2022.

Die Animationsserie geht der Überlegung nach, was in bekannten Marvel-Abenteuern passiert wäre, wenn die Geschichte einen anderen Verlauf genommen hätte.

Die Serie startet im Sommer 2021.

Diese Marvelserie befindet sich noch in der Planungsphase. Sie gehört zu dem Paket an Miniserien, das Disney, Mutterkonzern von Marvel, sich zum Start seiner eigenen Streaming-Plattform Disney+ vorgenommen hat.

Held ist der Avengers-Bogenschütze Hawkeye. Dargestellt wird er wie in den Kinofilmen von Jeremy Renner. 

Die Serie startet im Herbst 2021.

Diese Serie wurde von US-Sender Freeform entwickelt, der ebenfalls zum Disney-Konzern gehört. 

Helden sind sechs junge Menschen mit unterschiedlichsten Superkräften, die zusammen leben und arbeiten. Die Darsteller sind Milana Vayntrub, Derek Theler, Jeremy Tardy, Calum Worthy, Matthew Moy und Kate Corner.

Der Dreh startete schon November 2017. Die zehn Folgen der ersten Staffel sollten eigentlich noch 2018 gezeigt werden, im Moment gibt es aber keine Angaben zu einem konkreten Starttermin.

Diese Serie befindet sich noch in der Entwicklungsphase. Produziert wird sie vom US-Sender ABC, der ebenfalls zum Disney-Konzern gehört.

Wie in der Comicvorlage wird es um eine Spezialistenteam gehen, das sich um die Schadensbeseitigung nach Superhelden-Auseinandersetzungen kümmert. Es handelt sich um eine Comedy mit halbstündigen Folgen.

Informationen zur Besetzung und zum Starttermin gibt es noch nicht.

Veröffentlich am 15.11.2018
Aktualisiert am 21.09.2020