Amazon Prime • Kosten, Vorteile, Kündigen

Was unterscheidet Amazon Prime Video von anderen Streaming-Anbietern? Wie sieht es mit den monatlichen Kosten aus und wie kann man kündigen? Alle wichtigen Fakten zur Video-on-Demand-Plattform.

Was bietet Amazon Prime Video genau?

  • Tausende von Filmen und Serien stehen bei Amazon Prime Video auf Abruf zur Verfügung – für Mitglieder beschränkungsfrei und ohne Zusatzkosten. Darunter auch die exklusiv bei Amazon verfügbaren Originalserien. Weitere Titel (zum Beispiel aktuelle Kinofilme) stehen zum Leihen oder Kaufen gegen eine zusätzliche Gebühr bereit.
  • Seit Juli 2020 können Abonennten zu einem Account mehrere Nutzerprofile anlegen. Praktisch, wenn sich eine Familie oder ein anderer Haushalt ein Abo teilt. So kann jeder seine eigenen Watchlisten anlegen und Empfehlungen erhalten.  
  • Einige Inhalte von Amazon Prime Video können auch "Offline" geschaut werden. Man kann also den Film oder die Serie via App auf Smartphone oder Tablet herunterladen und anschließend ohne aktuelle Internetverbindung anschauen. Das ist vor allem praktisch, wenn man sich auf Reisen befindet.
  • Ein weiteres Angebot sind die Amazon Prime Video Channels – On Demand und lineare Film- und TV-Angebote, die zusätzlich kostenpflichtig buchbar sind. 
  • Über Amazon Fire TV sind auch Streaming-Dienste anderer Video-on-Demand-Anbieter wie Netflix (Mitgliedschaft vorausgesetzt) auf dem eigenen Fernsehgerät nutzbar. Auch Live-TV kann man so empfangen, z.B. über Waipu.tv oder Zattoo.
  • In der Amazon Prime Mitgliedschaft ist der kostenfreie Premiumversand für zahlreiche Artikel des Versandhandels inbegriffen. Dabei stehen zahlreiche vergünstigte Versandtarife zur Verfügung (Same-Day Lieferung, Morning-Express, Prime Now, Wunschterminlieferung). 
  • Ebenfalls Teil der Amazon Prime Mitgliedschaft ist Amazon Music. Über Amazon Music erhält man kostenfrei Zugriff auf über zwei Millionen Songs. Der volle Zugang zu Amazon Music heißt Amazon Music Unlimited und kostet 7,99 Euro im Monat oder 79 Euro im Jahr zusätzlich (vergünstigt für Amazon Prime Mitglieder). Das Angebot erhöht sich dadurch auf über 50 Millionen Songs (+Radiosender und Audiostreams). 
  • Weitere Vorteile der Mitgliedschaft sind die Angebote Amazon Prime Reading (Zugriff auf eBooks, Hörbücher, etc), Amazon Prime Photos (Cloud-Speicher für eigene Fotos) und Amazon Prime Twitch (kostenlose Indie-Spiele und Vorteile des Twitch Channels für Gamer).

Auf einen Blick: Was ist Amazon Prime Video?

Amazon Prime Video ist in erster Linie eine große Online-Videothek. Man kann Filme und Serien streamen, ausleihen und auch kaufen. Eine Liste aller verfügbaren Serien gibt es bei WerStreamt.es

Was braucht man, um Amazon Prime Video nutzen zu können?

Um das Angebot von Amazon Prime Video nutzen zu können, benötigt man einen Internetzugang (LAN, WLAN oder LTE). Dann einfach ein Nutzerkonto bei Amazon Prime Video anlegen und schon kann es losgehen. Man kann Amazon Prime Video über den Browser am Desktop oder natürlich auch mobil via App nutzen. Auf dem TV-Gerät kann man das Programm über den Amazon Fire TV Stick, Smart-TV oder die Spielkonsole ansehen. 

Unterstütze Geräte

  • Smart-TVs aller Art .. Samsung, Sony, Panasonic, LG, Hisense 
  • Amazon Geräte Fire TV / Fire TV Stick / Echo-Geräte mit Bildschirm / Fire Tablet / Fire Phone 
  • Android und iOS Geräte
  • Playstation 3 / Playstation 4 / Xbox One / Xbox 360 
  • Blu-ray Playern diverser Marken 
  • Computer / Laptop 

Eine Übersicht aller unterstützter Geräte findet ihr hier

Was sind Amazon Channels?

Die Amazon Prime Video Mitgliedschaft bietet auch Zugang zu den so genannten Amazon Channels. Dabei handelt es sich hier vornehmlich um Drittanbieter, deren Angebot man zum nnirmalen Amazon-Prime-Abo hinzubuchen kann.

Amazon bietet in Deutschland ca. 30 Kanäle, darunter US-Streaminganbieter Starz, Sport-Angebote (Eurosport Player, Auto Motor Sport) oder genrespezifische Channels (Horrorfilme bei SyFy Horror, Shudder).

Dabei sind die Inhalte einiger Channels "On Demand" verfügbar – also jederzeit abrufbar. Andere dagegen senden "linear". Das bedeutet, dass ihr Programm nach festen Ausstrahlungszeiten zu sehen ist. Alles Wissenswerte dazu haben wir in unserem "Amazon Channels Ratgeber" zusammengefasst.

Was kostet Amazon Prime?

Die ersten 30 Tage der Mitgliedschaft (Testmonat) sind gratis.

Danach kostet Amazon Prime Video 7,99 Euro im Monat oder 69 Euro im Jahresabo (der Monatsbeitrag entspricht dann 5,75 Euro). Der Unterschied: Das teurere Monatsabo ist monatlich kündbar, mit dem Jahresabo schließt man einen 12-Monatsvertrag ab.

Euer Geld investiert ihr aber keinesfalls nur für Prime Video sondern für Amazon Prime. Das heißt alle anderen Prime Funktionen stehen euch ebenfalls zur Verfügung wie z.B. schneller und kostenloser Versand. 

Für Studenten gibt es einen Sondertarif: Das Jahresabo gibt's ein 12 Monate lang kostenlos, danach belaufen sich die Kosten auf 34 Euro im Jahr. Diese besondere Mitgliedschaft ist über einen Zeitraum von maximal vier Jahren möglich – sofern man die ganze Zeit Student ist.

Zusammengefasst:

  • 30-Tage kostenlos testen 
  • 7,99€ pro Monat - Monatlich kündbar
  • 69€ im Jahr (entspricht 5,75€ pro Monat) - 12-Monatsvertrag
  • Alle Prime-Vorteile nutzen 
  • Sondertarif für Studenten: 12 Monate kostenlos, danach 34€ / Jahr -> Gilt für maximal 4 Jahre als Student  

Jetzt 30 Tage testen!

Wie kündige ich Amazon Prime Video?

Das Monatsabo von Amazon Prime Video kann jederzeit monatlich gekündigt werden. Das Jahresabo kann zwar ebenfalls jederzeit gekündigt werden, endet dann allerdings aber erst nach dem vereinbarten Vertragszeitraum. Ausnahme: Man hat die Mitgliedschaft noch nicht in Anspruch genommen.

Die Kündigung kann relativ einfach über den Mitglieder-Bereich des Amazon-Kontos getätigt werden und wird nach eigenen Angaben innerhalb von 48 Stunden wirksam.

Amazon Prime Video - Gerät abmelden

Hier erfahren Sie, wie Sie sich eine Übersicht über alle angemeldet Geräte ihres Prime VIdeo Kontos verschaffen können. Außerdem können Sie weitere Geräte hinzufügen und nicht mehr verwendete entfernen. 

  1. Loggen SIe sich in Ihren Amazon Account ein 
  2. Klicken Sie unter Konto & Listen auf "Mein Prime Video" 
  3. Hier klicken Sie rechts auf "Einstellungen"
  4. Im Reiter klicken Sie nun auf "Meine Geräte" 
  5. Dort können Sie Geräte hinzufügen und entfernen und sich eine Übersicht verschaffen 

Der Amazon Fire TV Stick

der Amazon Fire TV Stick ist ein so genannter Streaming-Media-Adapter. Mit diesem Gerät kann man die Inhalte des Streaming-Dienstes per Internetverbindung auf einem Fernsehgerät verlustfrei abspielen.

Der HDMI-Stick wird mit dem eigenen WLAN verbunden und schon kann es losgehen. Die neuere Generation des Sticks kann außerdem mit Amazons Alexa connected werden. Dadurch wird die Stimmbedienung ermöglicht. Es kann unter anderem nach Filmtiteln gefragt werden.

Über die Bedienoberfläche von Amazon Fire TV enthält man nicht nur zu den Amazon-Video-Inhalten  Zugang, sondern auch zu Inhalten anderer Anbieter wie Maxdome, Netflix, ZDF Mediathek, DAZN, TVNOW, Waipu.tv etc.. Wer also Serien über Netflix oder Maxdome auf dem eigenen Fernsehgerät sehen will, der kann das problemlos über den Amazon Fire TV Stick tun. Bei kostenpflichtigen Inhalten ist eine Mitgliedschaft natürlich vorausgesetzt.

Veröffentlich am 05.03.2019
Aktualisiert am 04.09.2020